Statisten für Film mit Mads Mikkelsen gesucht


Kategorien: Trends

Mads MikkelsenWer möchte an der Seite von Bond-Bösewicht Mads Mikkelsen, der wiederholt zum “Sexiest Man” in Dänemark gewählt wurde, vor der Kamera stehen? Für die Dreharbeiten des Agententhrillers “Move On” in Berlin werden noch Statisten gesucht. Bewerben kann man sich über das Internet



“Move On” soll laut Regisseur Asger Leth (“Ein riskanter Plan”) eine neue Dimension des Filmeschaffens darstellen. Denn an den Dreharbeiten in elf europäischen Ländern sollen Filmbegeisterte aktiv teilnehmen, nicht nur als Statisten, sondern auch als Ideenlieferanten. Über die Internet-Seite https://move-on-film.com/ kommt man zu den Unterseiten der Länder, in denen gefilmt wird: Albanien, Bulgarien, Deutschland, Kroatien, Österreich, Mazedonien, Montenegro, die Niederlande, die Slowakei, Tschechien und Ungarn. Schauplatz in Deutschland ist Berlin. Unter Aufgaben findet man die Möglichkeiten, an den Shootings teilzunehmen. Gesucht wird zum Beispiel eine Kellnerin für eine Bar-Szene. Oder man kann ein Foto von sich einsenden, dass dann die Wand eines Restaurants als Starporträt schmückt.

Für Move On wird auch Musik gesucht

Aber es gibt noch weitere Möglichkeiten mitzumachen: Es wird noch ein Song für den Soundtrack gesucht. Und wer glaubt, mehr ein Ohr für stimmungsvolle Filmmusik zu haben, kann die Untermalung für eine Fahrstuhlszene einsenden. Wer mitmachen möchte, muss volljährig sein und sich auf der Internet-Seite registrieren. Dann kann er seine Vorschläge als ein höchstens zwei Minuten langes Video oder Digitalfoto hochladen. Auch Musik soll als Video präsentiert werden. Die Auswahl treffen der Regisseur und das Team. Einige Vorschläge werden auch zur Abstimmung auf die Internet-Seite gestellt. Grundsätzlich können alle Einsendungen in Galerien angesehen und bewertet werden.

Mads Mikkelsen auf einer spannenden Jagd durch Europa

Worum es in der Story von “Move On” geht, ist nur teilweise bekannt: Ein Mann (Mads Mikkelsen) muss einen Koffer mit brisanten Inhalt an einen unbekannten Ort bringen. Sein Auftrag entwickelt sich zu einer rasanten Jagd durch Europa. Das Drehbuch des Briten Matt Greenhalgh (“Control”) läßt offensichtlich eine Menge Spielraum für die Ideen derjenigen, die auf die Internet-Seite surfen. “Move On” soll bereits im September in Berlin Premiere feiern.

Picture by Nick WallSimilar Posts:


Kommentare sind geschlossen.